Was halte ich vom Dermalogica BioLumin-C Serum?

Werbung, da Markenennung: Wie ihr bereits wisst, teste ich ja sehr gerne neue Produkte. Eine super Plattform dafür ist Brandsyoulove – die in regelmäßigen Abständen zur Bewerbung für unterschiedliche Produkttests aufruft. Ich bewerbe mich dabei nicht auf jeden Test, sondern wirklich nur auf die Produkte, die ich gerne testen würde. Dann kommt natürlich noch hinzu, dass man nicht bei jedem Test das Glück hat in die Testgruppe aufgenommen zu werden, doch beim Test des Dermalogica BioLumin-C Serum hatte ich Glück. Und so kann ich heute meine Meinung zu diesem Produkt mit euch teilen!

Benutzt ihr Gesichtsseren? Ich war ja lange Zeit der Meinung, dass es nicht notwendig ist, auf die häufig sehr teuren Seren zurückzugreifen und die Frage „wenn ich schon so viel Geld ausgebe, für welche Marke entscheide ich mich dann?“ quält einen vor der Anschaffung eines Beauty-Produkts. Oft bleiben ja die Themen offen, von dem man a) die Wirkung nicht kennt, b) nicht weiß ob man es verträgt und c) das einen für meine Verhältnisse stolzen Preis hat. Bleibt einem also nur auf die Werbeversprechen einzugehen oder tatsächlich in den sauren Apfel zu beißen und einfach mal zu testen.

Was genau ist das Dermalogica BioLumin-C Serum?

Es ist ein High-Performance Vitamin C Serum, das durch Zusammenarbeit mit der hauteigenen Abwehr die Haut glättet und ausgleicht. Hochentwickelte Biotechnologie paart ultrastabiles Vitamin C und Palmitoyl Tripeptid-5, um feine Linien und Fältchen sichtbar zu reduzieren. Die hochwertige Formel übertrifft in ihrer Wirksamkeit einen Großteil von Vitamin C Produkten (auch diejenigen mit einer höheren Konzentration), so die Herstellerangabe auf der Website. Weiter sollen andere Schlüsselbestandteile neben dem Vitamin C Komplex für eine ausgeglichenere, straffere und strahlende Haut sorgen. Dabei ist Alpha-Hydroxysäure, um die Zellerneuerung zu beschleunigen, Blütenextrakt aus dem Japanischen Schnurbaum, der die Haut nach oxidativem Stress wieder ins Gleichgewicht bringt und Chiasamenöl wegen seiner antioxidativen und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften enthalten.

Angewendet kann es bei normaler bis reifer Haut werden, die zu vorzeitiger Hautalterung neigt. Dabei sollte es morgens und abends nach der Reinigung und vor der Feuchtigkeitspflege auf die Haut aufgetragen werden.

Was verspricht das Dermalogica BioLumin-C Serum?

  • reduziert das Erscheinungsbild feiner Linien und Fältchen
  • entfernt und reduziert Fehlpigmentierungen
  • verhindert und reduziert Schädigungen durch freie Radikale

Meiner Erfahrung nach, fühlt sich die Haut wahnsinnig glatt und geschmeidig an, ohne dabei fettig zu wirken. Die Pipette, mit der man das Serum auf die Handfläche geben kann ermöglicht eine sparsame und hygienische Dosierung. Nach nur wenigen Tagen Anwendung merkt man tatsächlich ein verbessertes Hautbild. Da der Preis für das Serum allerdings bei stolzen 89 € für 30ml liegt, werde ich es weiterhin eher als Kur verwenden, als standardmäßig in die tägliche Routine mit einzubinden.

*Werbung, Markennennung – Produkt wurde zum Test kostenfrei zur Verfügung gestellt!

Leave a Reply