Reisen

Schon als Kind hatte ich das unglaubliche Glück mit meinen Eltern und Großeltern verreisen zu können und somit schon etwas von der Welt gesehen zu haben. Und seit ich mein eigenes Geld verdiene hält mich im Urlaub und an freien Tagen auch nur wenig zuhause in meinen eigenen vier Wänden. Am liebsten gehe ich auf Entdeckungstour, sehe mir große und kleine Städte an, tolle Landschaften, erlebe andere Kulturen und genieße leckeres fremdes Essen. Dabei muss ich gestehen, überlasse ich nur wenig dem Zufall. Ich plane und recherchiere im Vorfeld sehr genau und bin auf „Abenteuer“ immer gut vorbereitet. Das erklärt sicher auch, warum ich von jedem besuchten Ort einen Reiseführer habe der vollgeschrieben ist mit Hinweisen und Meinungen.

 

Warum habe ich mir eigentlich nie meinen Wunschtraum von einem Job als Reiseverkehrskauffrau erfüllt? Als Jugendliche immer vernünftig auf die Worte von Mama und Papa gehört und doch bin ich dort am liebsten: im Reisebüro. Um eine meine nächsten Abenteuer zu planen oder mir Kataloge zu holen um zu träumen. Seit es diverse Schnäppchenseiten für Reisen gibt kenne ich glaub ich so gut wie jedes Angebot von Urlaubsguru, Urlaubspiraten, Secret Escapes und wie sie alle heißen. Doch wie man es auch dreht und wendet, das Reisen ist ein teures Hobby, wenn man wie ich, nicht auf einen gewissen Standard (und da reden wir nicht von 5***** Luxus-Buden) verzichten will. Backpacking und Camping kommen für mich erst einmal nicht in die Tüte. Sorry!

Gemeinsam mit meinem Partner plane ich also die ein oder andere Aktivität pro Jahr über die ich an dieser Stelle gerne berichten möchte um meine Erlebnisse festzuhalten und meine Erfahrungen an euch weitergeben zu können. Dabei bereisen oder planen wir immer das, was uns als nächstes am Wichtigsten ist und vor allem was ins Budget passt. Eine klassische Bucket List haben oder verfolgen wir nicht, sondern leben nach dem Motto: „Das Leben spart man sich nicht auf, man genießt es in vollen Zügen“. Und so planen wir eben ein Ziel nach dem andren und schauen wo wir landen. Was man definitiv sagen kann: uns begeistern Länder und Orte mit besonderen Landschaften.

Warum sollt ihr genau meinen Blog über das Reisen lesen?

Ganz einfach! Weil ich genau wie ihr einen ganz normalen Job habe, hart arbeite um mir meine Urlaube finanzieren zu können und nicht nur aus meinem Rucksack lebe, sondern ein Haus gebaut habe, welches auch abgezahlt werden möchte. Und ja, ich bin und werde keine digitale Nomadin die auf Weltreise geht. Wobei die Weltreise schon toll wäre. 😉

Was zeige ich euch in meiner Kategorie Travel?

  • Tolle Bilder von unseren Reisen
  • fremde Kulturen und leckeres Essen
  • Do´s (musst see) und Dont´s an meinen Reisezielen

Was auf jeden Fall fest steht: der Blog ist ein Herzensprojekt, der entstanden ist, weil ich der Meinung bin ein ganz normales Leben zu führen und euch dazu mitnehmen möchte. In meiner Kategorie Travel gebe ich euch Eindrücke, teile Erfahrungen und möchte auch eure Reiselust wecken. Kurz gesagt möchte ich meine Begeisterung und Freude an unserer schönen Welt mit euch teilen. Deshalb begleitet mich auf der Reise durch mein „ganz normales“ Leben!