Kennt ihr Evolution of smooth – besser bekannt als eos Lipbalm?

Wenn mich jemand gefragt hätte, ob ich „Evolution of smooth“ kenne, dann hätte ich mir wohl die Frage gestellt, ob es eine Band ist, eine Körperlotion oder ein Smoothie. Ich wäre zumindest nicht direkt auf die Idee gekommen, dass es hier um einen Lippenbalsam bzw. einen Hersteller von Lippenbalsam handelt. Aber vielleicht bin ich hier einfach nicht genug Beautyqueen?

Ich hab mich so gefreut, als Tester für die neue Eoscrystal-Lipbalm Serie von mytest.de ausgewählt worden zu sein, aber genau so groß ist auch die Enttäuschung über das Produkt. Es geht hier um die neue Crystal Serie.

 

 

 

 

Ich hab den Lipbalm in der Sorte Vanille und hatte noch nie so ein künstliches Aroma von Vanille wie hier. Zur alternativen Sorte Hibiscus kann ich an dieser Stelle nichts sagen, da ich diese nicht getestet habe. Die Freude den eos-Balm zu nutzen hält sich leider definitiv in Grenzen! Die beworbene schwerelose Feuchtigkeitspflege fühlt sich tatsächlich schwerelos an. Aber ist es nicht genau der Grund warum wir uns was auf die Lippen schmieren? Bei mir zumindest schon! Der neue eos Crystal Lippenbalsam ist zu 100% vegan und besteht aus einer Mischung aus fünf natürlichen, pflegenden Ölen (Avocado, Kokos, Sheabutter, Sonnenblumen und Rizinus), damit die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt werden, ohne ein beschwerendes Gefühl und eben ohne Wachs. Ich hab ihn an meine Nichte weiter geschenkt, die sichtlich mehr Freude daran hat als ich. Sorry eosproducts – ich bleibe bei euren Standards, obwohl ich ja auch die Verpackung einfach unpraktisch und das Produkt sehr teuer finde.

*Werbung wurde zum Test kostenfrei zur Verfügung gestellt – Markennennung

Leave a Reply