Das Paket

Infos zum Buch

Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer – Knaur Verlagsgruppe
Seiten: 368
Genre: Psychothriller
ISBN: 978-3-426-51018-6
Preis: 10,99 €

Klappentext:

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den ‚Friseur‘ nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der ‚Friseur‘ könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt.

Meine Rezension zum Buch:

Das Buch müsst ihr einfach lesen! Die Story über das Paket ist absolut fesselnd, spannend und vor allem so oft unerwartet und daher absolut ein MUSS für alle Fitzek-Fans und Leute, die gerne Psychothriller lesen. Sebastian Fitzek schafft es immer wieder die Leser vollends dazu zu bekommen, mit den Protagonisten mitfühlen zu lassen und dabei eine solche Verunsicherung herzustellen, wer in der Geschichte nun der „Gute“ und wer der „Böse“ ist. Das geschieht so lange, bis man an den Punkt kommt, an dem man sich die Frage stellt, ob Emma wirklich das Opfer ist!? Einmal angefangen, legt man dieses Buch nur schwer wieder aus der Hand. Das Ende der Geschichte ist dennoch überraschend und bildet den perfekten Abschluss für ein tolles Buch.
Am Ende bleibt für mich nur zu sagen, dass der Titel des Buches nicht ganz so passend ist. Besser wäre wohl „Der Friseur“ gewählt gewesen, statt „Das Paket„, da dieses keine so richtig tragende Rolle in dem Buch hat. In jedem Fall denke ich seit diesem Buch schon ein klein wenig anders über das was wir alle so in Paketen an die Menschen da draußen versenden. Und eine kleine Nachbarschaftshilfe im Sinne einer Paketannahme macht doch jeder mal, oder nicht? Also aufgepasst: Öffnen auf eigene Gefahr!

Bewertung:

5 von 5

*Werbung, Markennennung – Buch selbst gekauft!

Leave a Reply